K-ID:  

Passwort: 

Autologin
 
Rallys
on Tages Klick-Rally
on Wochen Klick-Rally
on Monats Klick-Rally
on Tages Game-Ralley
on Wochen Game-Ralley
off Aktiv-Ralley
off 
off Autosurf (TEST)
 
Wir empfehlen

adconvention.de

Scripte4Webbis.de

 Allgemeine Geschäftsbedingungen
1 - Allgemeines
Loseclub.de wird betrieben von Melanie Lange und Daniel Neumann nachfolgend nur noch Betreiber oder Loseclub.de genannt.
Diese AGB's werden automatisch mit der Anmeldung / neuen Bestätigung bei Änderungen anerkannt.

1.1 - Teilnahme und Verpflichtungen
Die Teilnahme an Loseclub.de ist freiwillig und erfolgt aus freien Stücken. Mit der Teilnahme bei Loseclub.de werden die hier genannten und unter AGB/Regeln zu findenden Regeln ausnahmslos anerkannt. Loseclub.de hat das Recht, User bei Falschangaben zu löschen! Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben, sondern dienen nur im Falle eines Betrugs zur Auffindung der Person!
Loseclub.de behält sich außerdem vor User anzuzeigen, sofern diese gegen die Regeln verstoßen!
Jeder User der sich anmeldet oder die Angebote von loseclub.de nutzt, ist sich im klaren das dieses nur aus Spass und Freizeitvergnügen gedacht ist.

1.2 - Teilenahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt im vollen Umfang ist jeder Bürger der seinen Hauptwohnsitz in Deutschland, der Schweiz oder Österreich hat und der deutschen Sprache mächtig ist. Sollte dies nicht der Fall sein, so ist eine Anmeldung zwar gestattet, jedoch beschränkt sich für diesen User die Teilnahme ausschliesslich auf die Nutzung der Spiele (z.b. User aus Polen, China etc. da diese Seitens der Sponsoren nicht vergütet werden).

1.3 - Teilnahme und Mitgliedschaft
Mit der Anmeldung und der damit verbundenen Teilnahme bei Loseclub.de werden diese AGB/Regeln als gelesen und akzeptiert erachtet. Daher vor der Anmeldung bitte die komplette AGB/Regeln durchlesen, um Missverständnissen vorzubeugen.
Bei Änderungen der AGB/Regeln wird mit der erneuten Bestätigung der AGB/Regeln erneut den AGB/Regeln zugestimmt.

1.4 - Faker & Betrüger
Als Faker und Betrüger gelten User, die sich mit falschen Benutzerdaten anmelden, versprochene Transaktionen nicht einhalten, mit dem Klammguthaben anderer aktiv sind, Bots einsetzen (Zechebots, Klickprogramme etc.), automatisierte Links aufrufen, gestohlene Ware verkaufen und durch Manipulation Ihr Klammguthaben erhöhen. User, die als Faker und Betrüger erkannt werden, werden sofort aus dem System gelöscht. Ihr Klammguthaben verfällt dabei. Es wird ausserdem der Admin von klamm.de darüber informiert.

1.5 - Blackliste
Als Betreiber führen wir eine Blackliste. User welche auf dieser Blacklist stehen können u.U. auch von der Teilnahme an unseren anderen Projekten ausgeschlossen werden.

2 - Anmeldung
Der Nutzer ist verpflichtet bei der Anmeldung alle Datenfelder vollständig und korrekt auszufüllen, vor allem Vorname und Nachname werden für die Auszahlungen drigend benötigt. Loseclub.de behält sich das Recht vor in Zweifelsfällen einzelne Accounts temporär zu sperren um eine Prüfung der Daten vorzunehmen. User die sich ohne Werber anmelden, geben mit unseren AGB ihr Einverständnis, dass wir sie den anderen Usern zum Kauf anbieten dürfen. Die Nutzung von fremden Accounts ist untersagt und führt zur Sperrung des betreffenden Accounts, Guthaben welches noch bei Loseclub.de vorhanden ist verfällt und wird auch nicht ausgezahlt!

2.1 - E-Mail Adresse
Der User muss auch wahrheitsgemäß seine Email-Adresse angeben. Sollte dennoch jede Paidmail und jeder Newletter, der an die vom User angegebene Email-Adresse gerichtet war, zurückkommen, z.B. mit folgenden Worten: Postfach voll, Email-Adesse nicht erreichbar oder Email-Account existiert nicht, ist Loseclub.de berechtigt den zugehörigen User-Account ersatzlos zu löschen. Es besteht dann im nachhinein kein Anspruch auf Auszahlung oder Rückerstattung der Lose.

2.2 - Teilnahme mit Doppelter IP Adresse
Teilnahme mit der Nutzung der selben IP Adresse eines anderen Users wird nur unter vorheriger Absprache mit dem Betreiber von Loseclub.de gestattet. Loseclub ist berechtigt entsprechende Accounts zeitweise oder komplett zu sperren Nicht erlaubt ist das Werben eines Users mit selbe IP Adresse!
Voraussetzung für die Teilnahme an Loseclub.de ist ein freigeschalteter Account bei klamm.de.

3 - Auszahlung und Freischaltung für Paid4Bereich
Auszahlungen werden Wochenends Freitag oder Samstag nach einer Kontrolle durchgeführt.
Via Support Ticket kann auf Freischaltung für den Paid4bereich eine Beantragung erfolgen, danach wird der Account erst einmal überprüft.


3.1 - Einstellung der Internetwährung Klammlose / Lose
Sollte der Fall eintreten, dass es Lose bzw. Klammlose offiziell nicht mehr gibt, so verfallen alle bis dahin gesammelten Klammlose bei allen Usern! Kein User hat unter diesen Umständen Anrecht auf Ersatzansprüche!

3.2 - Auszahlung
Die Auszahlung erfolgt nur in der Internet-Währung Klammlose. Eine Auszahlung in Euro oder anderen Internet-/Währungen ist derzeit nicht möglich. Die Auszahlung kann im Userbereich live getätigt werden sofern die Mindestauszahlgrenze erreicht wurde. Sollte der Schnttstellenaccount von Loseclub.de mal nicht ausreichend gedeckt sein reicht es eine kurze Info an den Support / Betreiber zu schicken. Zur Sicherheit wird nur ein Bruchteil des Userguthabens auf dem EF freigegeben.

3.3 - Auszahlungsgrenze umgehen
Sollte ein User zusätzlich Klammlose einzahlen, um die Auszahlungsgrenze zu erreichen, werden ihm 50000 Klammlose Bearbeitungsgebühr abgezogen.

4 - Spam Verbot
Es ist verboten, jegliche Art von Spam zu betreiben um schneller neue Ref's für sich zu gewinnen, bei nachweislichen Spam wird der Account bei Loseclub.de gelöscht und es besteht kein Anspruch auf Auszahlung von Guthaben.
Dies bezieht sich auch auf die Shoutbox oder das PN-System.

5 - Kündigung
Eine Kündigung ist von Seiten des Users jederzeit ohne die Einhaltung von Fristen möglich. Die Löschung einzelner User-Account seitens Loseclub.de ist jederzeit möglich und bedarf keiner besonderen Begründung. Die Kündigung von Seiten des Nutzers ist im Mitgliederbereich unter Userprofil selbstständig möglich, alle Daten des Nutzers werden gelöscht, auch das Guthaben. Der Nutzer hat daher dafür zu sorgen, daß das Guthaben vorher ausgezahlt wurde, sofern eine Auszahlung gewünscht wird und die Auszahlungsgrenze erreicht wurde. Ein Anspruch auf Auszahlung nach der Löschung besteht nicht, da Loseclub.de keine Daten restaurieren kann, die gelöscht worden sind. Nach der Löschung ist der User für eine Dauer von 30 Tagen für eine Neuanmeldung gesperrt.

6 - Inaktive Mitglieder
Alle Mitglieder die 200 Tage nicht aktiv im Loseclub.de waren, wird der Account automatisch deaktiviert und wird bei der nächsten Kontrolle von einem Loseclub Admin automatisch gelöscht und das Guthaben ist somit verfallen.

7 - Refsystem
Loseclub.de bietet ein 3-stufiges Refsystem an (1,1% / 0,4% / 0,2%) der Werber verdient somit mit, wenn Loseclub.de an dem Ref was verdient oder wenn der Ref bei Start4Lose, Paidmails, Paidbanner, Premium Banner, Paidlinks, Bettel-Link,Games oder Besuchertausch etwas verdient..

8 - Faken und Bugusing
Jede Art des Fakens, oder die Ausnutzung von Bugs in Scripts / Games ist verboten, User welche dabei erkannt werden, verlieren sofort ihren Account bei Loseclub.de. Vermeintliche Bugs oder der Verdacht eines Fehlers müssen sofort gemeldet werden, am besten per Supportsystem. Die durch den Bug erworbenen Lose sind in jedem Fall zurückzugeben, ansonsten droht eine Meldung an die Fakerjäger bei klamm.de. Rechtliche Schritte behalten wir uns ebenfalls vor. Mit der Anmeldung wird dieser Regel ausdrücklich zugestimmt.

8.1 - Verbotene Browser
Folgende Browser dürfen auf dieser Seite nicht benutzt werden: MYIE, MYIE2 sowie Maxthon. Die Nutzung des Browseraddons "Noscript" ist untersagt. Sollte ein User einen dieser Browser benutzen, wird dieses als Fakeversuch angesehen und der User gesperrt und gegebenenfalls gelöscht. Das angesammelte Guthaben verfällt.

8.2 - Auszahlungsgrenze umgehen
Die aktuelle Auszahlungsgrenze liegt bei 100.000 Klammlose. Es ist strengstens untersagt Lose einzuzahlen um damit die Auszahlgrenze zu umgehen. User die dabei erwischt werden, werden sofort von unserem Dienst ausgeschlossen. Das Restguthaben verfällt und der User hat keinen Anspruch darauf.

9 - Spielen mit Lose
Alle unsere Spiele sind getestet sollte bei einem Spiel doch mal Fehler auftreten, sind diese sofort anzuzeigen und als Beweis ein Screenshot zu erstellen. Sollte der User es versäumen einen Screenshot zu machen, besteht kein Anspruch einer Entschädigung.

9.1 - Mehrfachaufrufe von Slots
Bei Mehrfachaufrufen einzelner Slots (bei 2 Fenster oder mehr) oder gleichzeitiges Spielen mehrerer Slots haften wir nicht, falls sich Ergebnisse verfälschen sollten. Das Riskio allein trägt der User!

10 - Lose verdienen
Loseclub.de bietet verschiedene Möglichkeiten an Lose zu verdienen, jeder bei uns angemeldeter User hat das Recht daran teilzunehmen unter Einhaltung des Punkt 2 der AGB/Regeln. User die Lose durch Start4Lose, Paidmails, Paidbanner, Premium Banner, Paidlinks, Bettel-Link, Bonusaktionen, Leads, oder Besuchertausch verdienen, machen dieses auf eignes Risiko, Loseclub.de hat keinen Einfluss auf die geschaltete Werbung die von Sponsorennetzwerke und Usern gebucht werden.

10.1 - Ungültige Klicks
Werden durch den Usern ungültige Klicks verursacht, die bei den Sponsorennetzwerken nicht vergütet werden, hat Loseclub.de das Recht, den betroffenen User für das Klicken zu sperren. Der User bekommt beim nächsten Klicken, im oberen Frame des Banners / Paidlinks folgende Meldung angezeigt,
dass der Account fürs Klicken gesperrt ist und er sich bitte an den Support wenden soll. Dort wird ihm dann gerne geholfen, sodass er wieder gültige Klicks bekommt.
Darüber hinaus hat Loseclub.de das Recht, die zu Unrecht erwirtschafteten Lose vom User Account abzuziehen.

10.2 - Bonusaktionen &. Leads
1. Bonusaktionen: Werden von Loseclub Usern erstellt und somit auch ausgezahlt, Loseclub.de hat nur geringen Einfluss, auf die jeweiligen Auszahlungen, die derjenige User tätigt. Wenn ein User nicht auszahlt, bitte sich an den Loseclub Support wenden. Wenn ein User sich löscht, inaktiv etc. wird, hat Loseclub.de das Recht die jeweilige Bonusaktion löschen.
2. Leads: Loseclub.de bezieht seine Lead-Kampangen von Lose4Admin.de, bei einem Ausfall von Lose4Admin.de kann Loseclub.de keine Haftung übernehmen. Eine Auszahlung kann je nachdem bis max. 45 Tagen dauern, desweiteren erfolgt eine Auszahlung nur, wenn keine Doppelt-Anmeldung beim jeweiligen Sponsor vorliegt oder kein Betrug vorliegt. Auch wird bei Leads nur Ausgezahlt, wenn der Sponsor den Lead vergütet, deswegen bitte genau lesen, ob man auch Teilnehmen kann und darf. Loseclub.de ist nicht Haftbar zu machen, wenn durch eine Nutzung von Leads Kosten durch die beworbene Seite entstehen, oder Abo's abgeschlossen werden, DER USER IST VERPFLICHTET, ZU ÜBERPRÜFEN, DASS FÜR IHN KEINE WEITERE KOSTEN ANFALLEN.

10.3 - Bettellink
Es ist verboten, den Bettellink in einen Besuchertausch zu setzen, viele der bekanntesten Besuchertauschsysteme wurden bereits vorgesperrt, desweiteren wurden auch alle VMS-Besuchertausch Addons vorgesperrt, dort werden automatisch keine Lose mehr gutgeschrieben. Wer dabei erwischt wird es doch zu tun, wird ohne Vorwarnung für den Bettel-Link gesperrt. Desweiteren ist es verboten, die Bettelseite in iFrames / Popups anzeigen zu lassen, Loseclub.de loggt alle vergüteten Bettel-Link Aufrufe und wird dann sofort die jeweiligen User für den Bettel-Link sperren, im Wiederholungsfall droht eine Accountsperrung. Eigenklicks sind verboten. Auch wenn von einer Seite keinen Referer gesendet wird, kann leider diese Bettel-Aufruf NICHT vergütet werden. Loseclub.de ist berechtigt in Einzelfällen eine Losezahlung zugunsten der Seite zu fordern um den User evtl. für die Bettelfunktion wieder frei zu geben.

10.4 - Zinsen
Grundsätzlich besteht kein Anspruch auf Zinszahlung von seitens Loseclub.de.
Es ist eine freiwillige Sache des Betreibers diese zu bestimmten Zeitpunkten zu zahlen. Sollte durch einen plausiblen Grund einmal eine Zinszahlung ausfallen, besteht kein Recht von Seiten des Users auf Nachzahlung. Die Zinssätze sind abhängig von der Aktivität des Users und seinen verdienten Zinspunkten. Die aktuellen Zinssätze sind im Userprofil einzusehen. Es gelten ausschließlich die dort angegebenen Zinssätze. Loseclub.de behält sich die Anpassung der Zinssätze oder die Anpassung der nötigen Zinspunkte ausdrücklich vor.

11 - Werbung buchen
User haben die Möglichkeit bei Loseclub.de Werbung zu buchen. Es dürfen keine Warez-, Underground-, Pornografischen-, Dialer- oder sonstige radikale und/oder illegale Inhalte beworben. Bei Textlinks muss der Beschreibungstext zum Inhalt der Seite passen, die Beschreibung und die Banner dürfen nicht sittenwidrig sein! Auch dürfen beworbene Seiten NUR ein Popup haben um den User nicht eine Popupflut zu präsentieren! Sollten dennoch solche Kampagnen im System gefunden werden, so werden diese aus unserem System gelöscht und das Restguthaben verfällt.

11.1 - Framebrecher
Der User hat bevor er Werbung bucht, zu prüfen ob seine Seite, die er bewerben will, keinen Framebrecher besitzt, sollte dieses nicht überprüft worden sein und diese Seite einen Framebrecher enthalten, wird diese Kampagne aus unserem System gelöscht und das Restguthaben verfällt, ein Anspruch auf Ersatz besteht nicht.

12 - Shoutbox
Supportanfragen werden nicht in der Shoutbox beantwortet, für diese Fragen gibt es das Support-System. Desweiteren ist es strengstens Verboten, Werbung für andere Seiten in der Shoutbox zu posten. User die die Shoutbox wiederrechtlich für Werbung nutzen können mit einer Strafe von bis zu 10 Millionen Lose belegt werden.

14 - Datenschutz
Alle angegebenen Daten dienen nur für interne Zwecke, Loseclub.de wird keine Daten, die von einem User gemacht worden sind an Dritte weitergeben. Diese Regel wird Außerkraft gesetzt wenn es um die Aufdeckung von Fakeversuchen bei Loseclub.de, die Daten werden dann mit den anderen Beteibern abgeglichen und weitere Maßnahmen werden durchgeführt.

15 - Verantwortlichkeit
Loseclub.de und deren Mitarbeiter haften nicht für Schäden und Kosten, die durch die Nutzung des Dienstes entstehen. Insbesondere bei Schäden durch Manipulation ist Loseclub.de von allen Forderungen gegenüber Usern oder anderen Dritten befreit. Eventuelle Verluste vom Guthaben werden nicht erstattet, die Teilnahme an unserem Dienst geschieht auf eigene Gefahr!

16 - Verfügbarkeit
Loseclub.de übernimmt keine Garantie für ständige Verfügbarkeit des Dienstes, Loseclub.de wird jedoch im Rahmen der technischen Möglichkeiten eine weitgehend lückenlose Verfügbarkeit anstreben. Kurzzeitige Ausfälle durch Wartungsarbeiten, die zur Aufrechterhaltung des Dienstes und der Datensicherheit dienen, sind dennoch möglich.

17 - Änderungen der AGBs
Loseclub.de ist berechtigt, diese Bestimmungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Die Änderungen werden in den News oder per Newsletter an alle User bekannt gegeben. User, die die neuen Bestimmungen nicht akzeptieren, sind verpflichtet, innerhalb von 14 Tagen ihren Account bei uns zu löschen.

Berlin, den 15.03.2008
 
Wer ist online
keiner
 
Werbung


 
Werbung



Seite wurde in 0.0052 Sekunden erstellt. | DB-Abfragen: 8